Wartezeit auf Martinique in der Bucht von „Grand Anse d. Arlet“

Nachdem ich mich in der Marina von Pointe Du Bout mit einer Hängematte und einem Hängestuhl versorgt hatte, sollte mir die Wartezeit nicht lang werden. Ich brachte Ute noch zum Flughafen und dann kehrte ich allein auf unsere Trinity zurück. Ute hatte mich für die nächsten Tage noch gut mit Essen versorgt und so brauchte ich mir darüber noch keine Gedanken machen. Die Bucht hat einen Sandstrand, Palmen, ein paar Restaurants und ist von hohen Bergen gesäumt. Einsam ist es hier natürlich nicht, etwa 60 Yachten dümpeln an Festmacherbojen oder liegen vor Anker. Die Bucht ist auch als Ausflugsort beliebt, es ist jetzt Hauptsaison für die Franzosen, trotzdem ist es ruhig hier. Ich liege hier an einer Boje in einem Bojenfeld, welches erst vor kurzem neu verlegt wurde (mit Hilfen von EU-Geldern, ich danke Euch). Die Infrastruktur für das Abkassieren steht noch nicht und so ist es Gott sei Dank noch kostenlos. Wifi-Verbindungen gibt es fast überall in den Restaurants. Mit dem Mäuschen unserem Dinghi geht es dann an Land und bei einem Rumpunsch kurz mal die E-Mails checken. Das Wasser ist so 26Grad und super klar. Ich liege hier auf 9m und man kann gut den Grund erkennen. Schildkröten sieht man hin und wieder in der Bucht schwimmen, beäugt von manchem Schnorchler.

Auf dem Schiff gibt es immer was zu machen: Rumpf putzen, Schrauben, Splinte und Tauwerk kontrollieren, schadhafte Teile wechseln bzw. reparieren, usw. Der nächste (größere) Supermarkt ist so 15km entfernt, Busse fahren alle 2 Stunden (wenn sie fahren). Man sieht, die Zeit geht wie im Fluge vorüber. Aufregendes kann ich nicht berichten, ist ja auch so schön. Eben gab es schönen Sonnenuntergang. Es ist schön, wenn man die rote Kugel im Hintergrund und davor die Masten der Segelboote sieht. Heute hat es mal gar nicht geregnet, kommt so häufig nicht vor. Aber Regen heißt ja 10min warmes Wasser von oben und schon scheint die Sonne wieder.

Ich höre immer wieder mal Beschwerden über zu wenige Beiträge im Logbuch. Wie wäre es denn mal mit einer E-mail oder Beiträge im Gästebuch, wir würden uns darüber sehr freuen!

Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.